Size NorthAmerica: Daten & Fakten zur Reihenmessung

Rund 18.000 Menschen werden für Size NorthAmerica vermessen, damit repräsentative Aussagen über die Körpermaße der Menschen in den USA und Kanada getroffen werden können. Wie aber stellt man sicher, dass die gemessenen Werte wirklich repräsentativ sind?

Wer wird vermessen?

In der Planungsphase wurde genauestens auf die Zusammensetzung der Bevölkerung in den USA und Kanada geachtet und dafür Daten des U.S. Census Bureaus sowie von Canada Statistics herangezogen. Denn die typischen Einwanderungsländer mit heterogener Bevölkerungszusammensetzung stellten die Experten von Avalution vor besondere Herausforderungen: Vorab musste genau festgelegt werden, wie viele Menschen mit welchem ethnischen Hintergrund einer bestimmten Altersgruppe in welcher Region zu vermessen sind.

Nur so ist es möglich, die Daten später nach Region und Zielgruppe zu filtern und auszuwerten.

Wo und wie wird vermessen?

Festgelegt wurden sechs Regionen, in denen an insgesamt 50 verschiedenen Standorten Messungen mit 3D-Bodyscannern vorgenommen wurden. Die Messungen wurden teilweise an festen Standorten wie Universitäten oder militärischen Stützpunkten durchgeführt, aber auch in einem Trailer, der mit einem Bodyscanner durchs Land fuhr. Die Teilnehmer wurden in verschiedenen Körperhaltungen im Stehen sowie im Sitzen gescannt. Zusätzlich wurden den Testpersonen soziodemografische Fragen gestellt, zum Beispiel zu ihrem Einkaufsverhalten oder ihren sportlichen Aktivitäten.

Ergebnisse der USA bereits in iSize

Die Ergebnisse für die USA liegen vor und sind ins Datenportal iSize integriert. Bis Ende des Jahres wird die Messreihe auch für Kanada abgeschlossen sein.

 

Avalution GmbH
Europaallee 10
67657 Kaiserslautern
Germany
+49 (0) 631 343 590 10
contact@avalution.net
www.avalution.net

Find us

Newsletter abonnieren

 © Avalution GmbH | Alle Rechte vorbehalten | Home | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz