Premiere auf der Texprocess: Neuer 3D-Bodyscanner von Avalution

In der Umkleidekabine einen individuellen Bodyscan erstellen, der zur Grundlage für Maßbekleidung oder zur digitalen Anprobe wird – das ist die Vision, die Avalution für den Shop der Zukunft verfolgt. Das neue Scanner-Modell AVAone ist erstmals auf der Texprocess zu sehen.

Der neue 3D-Bodyscanner AVAone von Avalution ist auf der Texprocess erstmals am Stand von Assyst (Halle 4.0, C21) im Bereich „Distribution“ zu sehen. „Wir wollen mit einem inszenierten Shop der Zukunft zeigen, wie der Kunde durch neue Technologien schneller das für ihn passende Produkt findet“, erklärt Michael Stöhr, Geschäftsführer von Avalution. „Unser neuer 3D-Bodyscanner ist eine der dort gezeigten Möglichkeiten, um innerhalb von Sekunden ein realistisches digitales Abbild des Kunden zu erstellen. Dieses kann dann zur Größenermittlung, zur Herstellung von Maßkonfektion oder zur Anpassung individualisierter Bekleidung eingesetzt werden.“

Der von Avalution entwickelte 3D-Bodyscanner basiert auf Stereoskopie und misst mit 12 Tiefensensoren. Dabei entsteht innerhalb weniger Sekunden ein Abbild der gescannten Person, von dem 50 Körpermaße entnommen werden können. Der Scanner benötigt in etwa so viel Raum wie eine Umkleidekabine im Shop.

Avalution GmbH
Europaallee 10
67657 Kaiserslautern
Germany
+49 (0) 631 343 590 10
contact@avalution.net
www.avalution.net

Find us

Newsletter abonnieren

 © Avalution GmbH | Alle Rechte vorbehalten | Home | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz